KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Zündschloss und Lenkradeinschlag (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Mc Stender @, Hamburg, Montag, 22.04.2019, 10:04 (vor 29 Tagen) @ JAU

P.S. Was wird bei rechts Einschlag am Zündschloss bewegt? Nix.
Der Zusammenhang ist also mindestens schwammig.
Wohingegen das Masseband tatsächlich bewegt wird und auch in seine Ausgangsstellung zurück findet wenn der Wagen dann steht.


Hallo,
na ja. Das "Wort" unmöglch steht ganz hinten an.
Aber sollte das der Fall sein, so sollte der "Rechteinschlag" und "Rütteln" am Zündschloß / Lenkrad" den gleichen Effekt (Stromausfall) nach sich ziehen.

Die "Anlaswiederholsperre" verhindert das sofortige starten.
Also erst auf "0" und dann geht´s weiter.

Die Steuergeräte haben aber bei Dir blockiert.
D.h. Stromausfall. Wie Du auch getippert hast.
Das "Licht" im Armaturenbrett ging aus.

Und die Verbindung von der Batterie zur Elektronik zu trennen ist....
Wenn der Wagen anspringt und die Batterie keinen Zellenschluß hat....
Eben. Nur mit abgefaultem Masseband zu erklären.

Dessen Kontrolle schlicht verweigert wird.

Ach ja.Das Zündschloß ist reine Mechanik.
Außen an der Lenksäule ist ein "Kontaktblock" angeschraubt.
Darin sind deine Schaltkontakte. Also lass das Zündschloß in Ruhe.

Gruß
Mc Stender


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum