KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




D65 kurzer Leerlauf (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Lotti Karotti @, Montag, 09.12.2019, 19:36 (vor 249 Tagen) @ MyMortimer

also "sagt" dem Motor doch "irgendjemand" das dass Ventil zu ist? Aber wer soll das denn sein... Nunja ist auch egal, am AGR-Ventil scheint es ja nicht zu liegen (wenn es zweiteilig ist :-P ) scheint es ja rein optisch heile zu sein...
den Stecker vom Gaspotie (wie heißt das Ding denn richtig???) habe ich abgezogen und einer optischen Prüfung unterzogen - leider wie neu... jetzt warte ich noch auf den OT-Geber; der soll am Mittwoch kommen...

Du hast kein Vorkriegsdiesel, ergo ist da auch eine "elektronische Steuerung" in DEINEM D65 drin. Das AGR-Bild in der pdf aus dem WIKI (Was nicht mein Bild ist und auch nicht MEINE pdf!) sieht genauso aus, wie dein AGR. Also hat es auch die gleichen Funktionen!
DEIN Motorsteuergerät steuert deine Motorsteuerung, also das AGR, den Turbo und Sensoren, die du wahrscheinlich noch nicht einmal gesehen hast. Du hast entweder ein Dti oder ein dci, jeweils mit einem 1.9-Liter-Motor, ergo auch die elektronische Steuerung der einzelnen Komponenten.
Ich weiß überhaupt nicht, warum man immer denkt, es wäre ein Vorkriegsdiesel ohne jegliche Steuerung.

--
1.6 16V Bj.2007 KC1N mit BRC-Gasanlage
Roter Roadrunner mit 370.000 km
Fast alles auf LPG gefahren (Stand 06/2020)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum