KangooLogo
Aktuelles / News ] [ Forum ] [ Wiki ] [ Galerie ] Kleinanzeigen ]
Impressum ] [  Hilfe und Infos  ]




Motorproblem in Milano ... (TTT-Technik, Tipps und Tricks)

Schrauber @, Freitag, 26.07.2019, 20:33 (vor 51 Tagen)

Vorneweg: Wir haben es noch auf den Campingplatz geschafft, der Automobilclub schickt morgen einen Abschleppwagen. Die Frage ist allerdings: Reparabel oder Motorschaden?
Also: auf der Autobahn plötzlich seltsame Geräusche von wahrscheinlich vorne links, ich dachte gleich an Geräusche von Luft in Wasser- oder Hydraulikleitung. Angehalten, im Standgas nichts auffällig, aber bei hoher Drehzahl Blubbern im Ausgleichsbehälter (Kühlwasser).
Beim Weiterfahren nehmen die Geräusche zu, bald eher mechanisches Geräusch wie Lagerschaden, auch zunehmende Leistungslöcher. Die letzten Kilometer zum CP sind wir nur noch gaaanz langsam und behutsam gefahren, bei stärkerem Gasgeben sofort Geräusche aber kaum Leistung.

Zahnriemen mit Wasserpumpe etc. wurde im Herbst in Renaultwerkstatt getauscht. Motor siehe Signatur.

--
Kangoo 1,4 RT, EZ 10/98, 112.000 km, zitronengelb
Originalmotor E7J 780 ersetzt durch gebrauchten E7J 634

Davor: Kangoo 1,2 RT, EZ 09/98, türkisblau, verkauft bei knapp 240.000 km


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum